Strukturelle Kreativität

SEMINAR: Strukturelle Kreativität – Dein Potential nachhaltig entfalten

👉Wer bin ich?
👉Warum bin ich hier?
👉Was ist mein Potential & was möchte ich in diesem Leben verwirklichen?
👉Wie bringe ich das zum Leben?

Für mich – die Essenz des Lebens:

Auf diese Fragen erfüllende Antworten in sich Selbst zu finden. Gleichzeitig aber auch

das Paradox der menschlichen Existenz:

Obwohl wir ursächlich für unsere Realitätserfahrung & Lebensumstände sind (das sagt nicht nur Buddha sondern auch die CIA), ist kaum jemand zufrieden, erfüllt oder verwirklicht sich Selbst; kaum jemand wagt zu träumen – geschweige denn seine Träume zu leben! Oder mit anderen Worten:

“Es ist meine Beobachtung, dass 98% der Menschen 98% ihrer Zeit damit verbringen, sich auf die 98% der Dinge zu konzentrieren, die nicht wichtig sind.”

Neale Donald Walsch

Wir glauben Opfer zu sein und widmen unser Leben der Kompensation unserer Ängste & negativen Gedanken – wir kämpfen um zu überleben anstatt mit dem Leben zu fließen und uns zu genießen! Wir suchen nach äußerer Bestätigung, Anerkennung, glauben unseren Wert durch Leistung beweisen zu müssen und verschwenden unsere Energie dafür die Erwartungen anderer zu erfüllen oder hoffen schlicht auf bessere Umstände (möglicherweise einen Retter im Außen). Letztlich werten wir uns (un)bewusst für das Unterdrücken der eigenen Gaben & Talente ab und / oder machen andere für die eigenen Umstände verantwortlich.

Resultat: Ein un-authentisches Leben als Ausdruck unserer (vermeintlichen) Wunden = ein sich selbst bestätigender ‘Teufelskreis‘.

Selbst für den ‘Aufgewachten’ warten mögliche (Kompensations-) Fallen: Wir flüchten uns in die Transzendenz / Spiritualität um (unbewusst) unsere emotionalen & psychologischen Wunden zu vermeiden (“Alles eine Illusion”, “Die Welt ist böse” usw.) oder verlieren uns in einer nie enden wollenden Heilungsspirale (“Wenn ich heil / erleuchtet bin, dann wird alles gut / kann ich leben / darf ich frei sein…” usw.).

Und verpassen in beiden Fällen das Leben – den Himmel – im hier und jetzt: Die einzige Zeit die es gibt & wir er-leben

Und das sage nicht nur ich:

“Denn das Reich Gottes ist mitten unter euch”.

Jesus

Alternativloses Schicksal?

N E I N !

Sobald wir unseren Fokus ändern lernen, beginnen wir unsere wahre Natur & kreatives Potential zu entdecken. Und realisieren, dass wir substantiell bereits voll und ganz sind und – im wahrsten Sinne des Wortes – wunderbare kreative Schöpfergeister! Indem wir anfangen unseren freien Willen anzuwenden, beginnen wir zu entfalten was wirklich in uns Selbst angelegt ist und in unserem Herzen liegt:

“Was du suchst, ist der Ort, von dem aus du suchst.”

Franz von Assisi

Der Sinn dieses Seminars!

Intention: Eine gründliche Einführung in die Grundprinzipien der Kreativität, Intuition und Realitätsgestaltung. Um dich hierdurch mit deinem kreativen Potenzial zu verbinden und dir Techniken bereit zu stellen, die dich befähigen dein Leben selbstbestimmt & kreativ zu gestalten und DICH & das was DIR wirklich am Herzen liegt in deinem Leben nachhaltig frei zu setzen.

Themen:

  • Aspekte des Bewusstseins: Zugang zu unserem kreativen ‘Genie’ – kindlicher ungetrübter Wahrnehmung – jenseits der begrenzenden Konditionierung wieder finden.
  • Intuitive Fähigkeiten: Die eigene Intuition entdecken & präzise anwenden lernen.
  • Mechanik der Manifestation: Wie strukturelle Kreativität funktioniert & Realität entsteht.
  • Dysfunktionale Persönlichkeit: Die grundlegenden limitierenden Glaubenssätze & deren Kompensationsmuster erkennen.
  • Konflikt-Dekonstruktionsprozess: Konflikte zur Bewusstseinserweiterung nutzen um den Fokus aus der Kompensation auf das zu lenken was wahr ist & wirklich zählt.
  • Frühkindliche Individuation: Die eigene Prägung verstehen lernen um sich von limitierender Konditionierung zu lösen.
  • Talente, Freude & Träume entdecken: Welche Gaben schlummern in dir? Wofür lebst du? (Das mag nicht sein, was du erwartest)
  • Befähigende Entscheidungsfindung: Das eigene Potential fokussiert frei setzen lernen um das zu tun was Du bist & tatsächlich liebst.
  • u.v.m.

Wichtig: Es geht in diesem Seminar nicht (nur) um intellektuelles Verständnis sondern vor Allem um die praktische Anwendung und (Selbst-) Erfahrung kreativer Prämissen. Ebenso wenig geht es um die Vermittlung eines Glaubenssystems oder ‘der’ Wahrheit, vielmehr um einen Rahmen und Prinzipien die Selbst Erkenntnis & Wahrheitsfindung ermöglichen: Tatsächliche Selbstbefähigung.

DETAILS:

Wann:

  • Datum: Das Wochenende 27.-29. Mai 2022
  • Zeitplan:
    • Freitag 27. Mai: 18:00-21:30 Uhr
    • Samstag 28. Mai: 10:00 bis ca. 17:30 Uhr (mit Pausen)
    • Sonntag 29. Mai: 10:00 bis ca. 17:30 Uhr (mit Pausen)

Wo:

  • Online via Zoom

Kosten:

Dieses in sich abgeschlossene Seminar ist für die ersten 30 Teilnehmer kostenlos.

Solltest Du Interesse haben das Gelernte weiter zu vertiefen bist Du herzlich eingeladen, die daran anschließenden kostenpflichtigen Folgeseminare zu besuchen. Der komplette Curriculum ‘Strukturelle Kreativität’ umfasst voraussichtlich 4 Seminare. Da der Preis kein Filter sein soll, besteht in begründeten Fällen die Möglichkeit eines (Teil-) Stipendiums.

Für wen:

Für jeden der neugierig & aufgeschlossen ist und Freude & Interesse daran hat:

  • Mehr über sich Selbst zu erfahren.
  • Selbstverantwortung für sich und sein Leben zu übernehmen.
  • Aktiv seine Lebensumstände positiv zu verändern.
  • Sein kreatives Potential zu entdecken und nachhaltig freizulegen.
  • Zu lernen wie Bewusstsein funktioniert.

TEILNEHMER FEEDBACK

Was bisherige Teilnehmer sagten:

‘Die subjektive Realität wird klar und liebevoll in die Vision eingeladen. Die Angst löst sich vollends im Zuhause meines Potentials / meiner Vision. Die Realität mit ihren fixen Glaubenssätzen (ich muß doch Geld verdienen um zu überleben etc.) wird weder ausgegrenzt noch abgelehnt. Vielmehr findet sie ihr Vertrauen in einer neuen, der wahren Realität dessen was ich wirklich bin. – Simon führt und begleitet uns in höchster Konzentration und mit wachem Geist durch das zeitweise steinige, zeitweise glückselige Abenteuer des Entdeckens des eigenen Potentials. Und damit beginnt der Weg der Realisierung durch waches Beobachten der eigenen Finten, Ausreden und Tücken. Es darf zeitweise auch herzlich gelacht werden über das – ach so trickreiche Ego, das wie eine ‘sich der-breite-nach’ hinlegende Katze in unseren Heldenweg schleicht :-)! => Ein Seminar, das ich jedem empfehlen kann, der gern nach “A” auch “B” sagt! 🙂’

Elisabeth

‘Gefallen hat mir insgesamt der Inhalt des Seminars. Allein diesen neuen Input zu erfahren, bewirkt und verändert schon ganz viel und es beginnt in mir zu arbeiten. Sehr wertvoller Input, den man in diesem Seminar erhält und durch deine authentische Art kann ein direkter Zugang dazu entstehen, das Wort Potenzial wird mit Leben gefüllt. Kein leeres Blabla und nicht greifbares Gerede von Potenzial, hier kann ich mir etwas darunter vorstellen und beginnen damit zu arbeiten, ohne mich überfordert zu fühlen. Anknüpfungspunkt und praktische Erfahrungen, so dass es die Möglichkeit bietet, Eingang in den Alltag zu finden und nicht bloß ein begeistertes Wochenendseminar zu bleiben. Die Übungen haben das Ganze belebt und das mit Einbezogen werden auch. Und ich finde auch einfach den Inhalt wichtig, für mich ist das ein Thema, das wirklich wichtig ist im Leben.’

Agnes

Anmeldung:

Voraussetzung für die Teilnahme ist die aktive Präsenz über die komplette Dauer des Seminars. Da die Plätze begrenzt sind bitte ausschließlich verbindliche Anmeldungen.

Solltest Du generell interessiert sein aber am obigen Termin nicht teilnehmen können, benachrichtige ich Dich gerne sobald neue Termine feststehen. Schreibe mir einfach!

Ich freue mich auf spannende, Horizont erweiternde Tage mit Dir! 😃💪