Blog

Der Preis meines Trainings – Gedanken zum Selbst- und Geldwert

Ein paar offene Gedanken über 'Geld' Nachdem ich solange durch Geld motiviert war und mich über meinen Kontostand & Gehalt zu einem großen Teil bewertet aber hier auch (vermeintliche) Sicherheit gefunden hatte, habe ich 2019 meinen Entzug von Sicherheit begonnen (Kündigung meines Angestelltenverhältnisses) und Ende 2020 beschlossen: “Jetzt spielt Geld keine Rolle mehr bei dem … Continue reading Der Preis meines Trainings – Gedanken zum Selbst- und Geldwert

Schmerz Im Herz

Geburtstag ist ein Freudentag?Das mag ich nicht bestätigen,Sondern vielmehr als Betätigenalter Muster, Wunden, Erinnerungenan die scheinbar wenig gelungenenAspekte meiner Selbst, die Verletzungen. Zu erfahren, das nicht gesehen werden,Für das was ich bin.Das nicht kommunizieren können,Von dem was ich bin.Das nicht sein dürfen,Wie ich bin. Das Einschließen im VerliesDes Schweigens, des Abkapselns,Bis ich alle von mir … Continue reading Schmerz Im Herz

Kreativer Damm (Bruch)

Ich fühle mich blockiert,In meinem kreativen Flussnegiert,Ertappe mich dabei,Wie ich mich analysiere, das Blei. Den Grund für den Verschluss untersuche, dabei ungezählte Malefragend, in einer endlosen Spirale Was ist das Problem? Wo ist der Grund?Was gibt es zu lösen? Wie ist der Befund? Vergessend, dass ich mir selberauf den Leim gegangen bin:Der Debatte meiner Identitätmit … Continue reading Kreativer Damm (Bruch)

Du & Dein Genie: Wie kreativ lebst du?

Den Begriff Kreativität kennt jeder und jeder hat seine Auffassung davon was das bedeuten könnte. Denn kreativ sind wir alle. Die entscheidende Frage ist allerdings: Wie kreativ und inspiriert leben wir tatsächlich? Kreativität: Ein Schlüssel zu uns Wenn ich von Kreativität spreche meine ich damit nicht töpfern, basteln oder singen (wobei dies sehr wohl ein … Continue reading Du & Dein Genie: Wie kreativ lebst du?

Weltanschauungen & deren Frequenzen

Die Linsen durch die wir sehen Jeder von uns nimmt die Realität durch ein (meist unbewusstes) Glaubenssystem oder - mit anderen Worten - unseren subjektiven Realitätsfilter wahr. Die Grundlage dieses Glaubenssystems, das tief in unserer Psyche und Identität verwurzelt ist, ist unsere Weltanschauung: Annahmen darüber, "wie die Welt ist", "wer wir sind", "woher wir kommen", … Continue reading Weltanschauungen & deren Frequenzen

Worldviews & their frequencies

The lens we see through Each of us humans perceives reality through our (mostly unconscious) belief system or - in other words - our subjective reality filter. At the basis of this belief system, deeply ingrained into our psyche and identity is our worldview: Assumptions about 'how the world is', 'who we are', 'where we … Continue reading Worldviews & their frequencies

Ich bin nicht – Ein Koan

Ein nicht verständliches Gedicht,auf keine Antwort erpicht. Vielmehr ein Koan, als Angelhaken für die persönliche Identität,den Verstand herauszulocken, sich zu zeigen, einlädtsich in diesen Knochen zu verbeißen, das eigene Unwissen zu entblößen,so von falschen ‘Ich’ Anhaftungen & Vorstellungen zu erlösen.Und ‘Neti neti’, durch Ausschluss aller (relativen) Unwahrheit,Und dekonstruktives untersuchen: Um "weder dies, noch das" befreit,zu … Continue reading Ich bin nicht – Ein Koan

Gott ist (tot)?

Gott - nur eine Fiktion, um andere auszurauben,Zu unterdrücken, missbrauchen, so war mein Glauben,Der personifizierte Grund andere klein zu machen,Zu indoktrinieren in Obrigkeitshörigkeit, die Schwachen zu überwachen,Zu binden durch Heuchelei, in ewigen Schuldgefühlenauf den Beichtstühlender Kirche - eine Brutstätte der Hypokrisieund schwarzen Magie? Durch Gott legitimierte Unterdrückung und Ausbeutung?Das widersprach jedem Menschensinn! War ich der … Continue reading Gott ist (tot)?

Selbst Gespräche: Die Freude & das Sein

Werd' ich durch das Dichten dichter oder feiner,Macht mich das Ausdrücken lichter, schöner, reiner?Welchen Sinn hat es mit Worten zu spielen?Die Vielen zu überzeugen, auf Zuschauer abzielen?Beeindrucken, beweisen, meine Grösse & vermeintlichen Talente? Oder liefert das Ego, letztlich nur seine Rolle behauptend, hier Argumente,Angst vor Ausdruck der Freude und ungefiltertDem eigenen Eindruck Ausdruck zu verleihen, … Continue reading Selbst Gespräche: Die Freude & das Sein

Irrweg Verstand? Der Fährte des Herzens folgen

Gilt es tatsächlich Ursache und Wirkung zu ergründen,Die ultimative Lösung aufspüren,uns so Erlösen von Leid und allen Sünden?Jeden Gedankenknoten überführen,die Erleuchtung des Egos als Ziel verkünden?Transzendenz durch die finale Formel: Den Stein der Weisenvorweisen, den Sinn des Lebens beweisen? Oder ist die Logik des Verstands ein Gefängnis per se,Mündend in reiner Logistik, ein Verwalten: die … Continue reading Irrweg Verstand? Der Fährte des Herzens folgen